Focusing-Basis-Ausbildung

In der Focusing-Basis-Ausbildung lernen Sie, wie Sie sich selbst im Alltag mit Focusing begleiten können, und so zu einer guten wohlwollenden Beziehung mit sich selbst und anderen gelangen. Sie erfahren, wie Sie im Inne-halten entschleunigen können, und so zu stimmigen Entscheidungen und Tagesgestaltungen für sich finden. Sie lernen, der kritischen inneren Stimme, die Ihnen vielleicht immer wieder das Leben schwer macht, einen Platz zu geben, der Ihnen mehr inneren Freiraum ermöglicht. Sie kommen in Kontakt mit Ihrem inneren Kind, und entdecken auf diese Weise vielleicht Ressourcen von Lebendigkeit, Leichtigkeit und Humor. Sie lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie allem, was da ist, einen guten Platz geben können.

Ebenso lernen Sie partnerschaftliches Focusing. Sie können sich gegenseitig mit Focusing einen Raum geben, in dem persönliche Entwicklung stattfinden kann. Im Focusingprozeß begleitet die Focusingbegleiterin den Focussierenden dabei, aus dem felt sense heraus Lösungsschritte zu entfalten. Der Focussierende erspürt den jeweils stimmigen nächsten Schritt – die Begleiterin unterstützt diesen Weg mit Freiraum-schaffen, saying back, listening und guiding, Modalitätenwechseln, Jokerfragen u.a.m.

Es findet ein gegenseitiges Begleiten auf Augenhöhe statt, bei dem Sie zu Ihren stimmigen Antworten finden.
Partnerschaftliches Focusing können Sie jederzeit mit jeder und jedem praktizieren, der Focusing kennt.

Sie können Focusing in Ihrem beruflichen Kontext in das einfließen lassen, was Sie schon tun. Focusing lässt sich u.a. in pädagogische, therapeutische, künstlerische und spirituelle Arbeitsfelder einkreuzen.
Therapeutisches Begleiten als Focusingcoach:in oder Focusingtherapeut:in können Sie im weiteren Verlauf der Focusing-Ausbildung lernen.

Die Focusing-Basis-Ausbildung findet in Kooperation mit dem Deutschen Focusing Institut DFI statt, das seinen Sitz in Würzburg hat, und von Klaus Renn geleitet wird.

Ein Ruderboot aus Holz an einem stillen See. Das Bild wirkt sehr entspannend, so wie die Focusing Kurse und Seminare von Monika Timme.

Seminarleitung der Focusing-Basis-Ausbildung in Bonn

Monika Timme

Lehrende im Deutschen Focusing-Institut DFI, Focusingtherapeutin i.Z.,

Dipl. Kunsttherapeutin für Schauspiel mit Sprechkunst, Theatertherapeutin DGfT, Theaterpädagogin, Kinderfocusingbegleiterin.

Termin | Einführungskurs Focusing Basis I a

der Einführungskurs kann auch unabhängig von der Basis-Ausbildung besucht werden

25.- 27.11. 2022 oder 20. – 22.01.2023

( Freitag, 18:30 – 21:00 Uhr, Samstag, 10:00 – 13:00 Uhr und 15:00 -18:30 Uhr und Sonntag, 10:00 – 13:00 Uhr)

Focusing-Basis-Ausbildung 2022/2023 ( fortlaufende Termine, Seminare IIa – IVb sind nur als Block buchbar )

Seminar I bG22/23: 27.05. – 29.05.2022Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar II aG22/23: 26.08. – 28.08.2022Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar II bG22/23: 30.09. – 02.10.2022Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar III aG22/23: 02.12. – 04.12.2022Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar III bG22/23: 13.01. – 15.01.2023Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar IV aG22/23: 03.03. – 05.03.2023Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar IV bG22/23: 05.05. – 07.05.2023Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr

Ort: Praxis für künstlerische Therapien, Bornheimer Straße 25, 53111 Bonn

Focusing-Basis-Ausbildung 2023/2024 ( fortlaufende Termine )

Seminar I bG23/24: 17.03. – 19.03.2023Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar II aG23/24: 12.05. – 14.05.2023Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar II bG23/24: 25.08. – 27.08.2023Fr 18.30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar III aG23/24: 20.10. – 22.10.2023Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar III bG23/24: 24.11. – 26.11.2023Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar IV aG23/24: 19.01. – 21.01.2024Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr
Seminar IV bG23/24: 08.03. – 10.03.2024Fr 18:30 Uhr bis So 13:00 Uhr

Ort: Praxis für künstlerische Therapien, Bornheimer Straße 25, 53111 Bonn

Zertifikat: Focusing-Begleiter*in (DFI)
Kosten: € 1.920,- (zahlbar in Teilbeträgen von € 240,- zu den jeweiligen Seminaren)


Mehr über die Focusing-Basis-Ausbildung finden Sie auf der Webseite des DFI.